Klassenmusizieren

Man stelle sich vor: Eine Schulklasse, in der alle mit Feuereifer auf ein gemeinsames Ziel hin arbeiten. Ein Schulprojekt, das in allen Kindern Begabungen weckt, von denen viele von ihnen zuvor keine Ahnung hatten. Ein schulisches Gemeinschaftserlebnis, das die Klasse als Gruppe zusammenschweißt und von gegenseitiger Rücksichtnahme und Kommunikation geprägt ist. Eine Schulerfahrung, die das Schlagwort "Integration" überflüssig macht, weil diese selbstverständlich und ohne weitere Diskussionen schon vollzogen ist.

Man stelle sich weiter vor: Schüler, die gemeinsam musizieren. Und zwar alle, nicht nur die durch Elternhaus und kulturellen Hintergrund privilegierten. Man stelle sich Kinder vor, die stolz und sorgfältig mit ihren Instrumenten umgehen, die nach wenigen Wochen satte orchestrale Klänge produzieren und die selbstverständlich Noten lesen können.

Eine idyllische Utopie? Durchaus nicht. Der dazu gehörige Schlüsselbegriff lautet "Klassenmusizieren".

Das Fachreferat Musik des Regierungspräsidiums Karlsruhe, Abtlg. 7 möchte deshalb an dieser Stelle mit diesem Podcast allen interessierten Musiklehrerinnen und -lehrern Material zum Klassenmusizieren zur Verfügung stellen.

Wir wären dankbar, wenn uns weitere Werke für das Klassenmusizieren zur Verfügung gestellt würden. Nehmen Sie einfach mit Jürgen Karl oder den anderen Fachberatern Kontakt auf!

 

Sorry, I cannot find a player to play this file. But you can download it to your computer using the link below.

Concerto for Orchestra, Sz.116 (Béla Bartók)

Arrangements für den Klassenverband

von Thomas Hofmann und Thomas Kalmbach

Klassenmusizierarrangements zum Schwerpunktfeld Concerto for Orchestra, Sz.116 (Béla Bartók) ab Abiturjahrgang 2016 in Baden-Württemberg.

In der jeweilig downloadbaren ZIP-Datei finden Sie folgende Dateiformate:
PDF, Sibelius7, Finale2012, Finale2014, Musescore2 und XML (bearbeitbar - in den Beiträgen von Thomas Hofmann zusätzlich noch als Capella-Datei capx).
Die Beiträge können auch als MP3 angehört und heruntergeladen werden.

Leider müssen die Dateien gemäß Lizenzvertrag mit dem Verlag Boosey & Hawks passwortgesichert sein. Das Passwort entspricht demjenigen, welches auch für die kompletten Fortbildungsmaterialien unter rpkmusik.de gilt.

Hommage à Béla Bartók - Concertino interrotto (Thomas Hofmann)

  1. Introduzione
  2. Giuoco delle coppie
  3. Elegia
  4. Intermezzo interrotto
  5. Finale

Die folgenden PDFs (gepackt in einer ZIP-Datei) beinhalten das (nicht bearbeitbare) gesamte Notenmaterial:

Partitur und Stimmenauszüge in C, B und Es

2. Satz (Thomas Hofmann)

  1. Giucco Delle Coppie (Choral) incl. MIDI-Datei

Ausgewählte Ausschnitte zum 4. Satz (Thomas Kalmbach)

  1. Takt 1- 37, Thema I
  2. Ab Takt 42, Thema II mit vereinfachter Harfe (incl. Harfenstimme vereinfacht mit Akkorden)
  3. Thema III
  4. Takt 144 (bis Ende, reduziert, transponiert)

2. Satz (Thomas Kalmbach)

  1. Giucco Delle Coppie (Choral)


LFB Brahms Klavierquintett op. 34 am 16.05.2013 (Pforzheim)

Engagierte Kolleginnen und Kollegen musizierten Gerhard Meyers Klassenmusizier-Arrangements zu Brahms op. 34: Thema des 2. Satzes und das Trio-Thema aus dem 3. Satz.

Das Klassenmusiziermaterial steht zum Download als PDF für C-, B- und Es-Instrumente zur Verfügung. Bitte die "Tipps" beachten!

Vielen Dank an Gerhard Meyer (Mannheim)!

Didaktische Hinweise ("Tipps")



 MP3 holen (1.2 MB | 1:05 min)

Download to your SmartPhone

Hörfelder (Einblicke aus 7 Blickwinkeln)

Kompositionen für den Klassenverband

von Thomas Hofmann

Kompositionen für die Klasse 10a im Schuljahr 2007/2008 am Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt 

Vorwort

  1. "barock"  ... unumstößlich, feierlich, konstant, immer dasselbe, konsequent, durchhaltend ...
  2. "klassisch" ... gegensätzlich, dominant, feierlich, schwankend ...
  3. "romantisch" ... endlos verträumt, nachsinnend, nachdenklich ...
  4. "impressionistisch" ... augenblicklich, im Moment eingefangen, traumhaft schön, verweilend ...
  5. "expressionistisch" ... äußerst konzentriert, mit geballter Kraft, aufrührerisch, gewaltig, vehement ...
  6. "jazzig" ... Partycharakter, pure Freude, rhythmusbetont, lässig, cool, unterhaltsam ...
  7. "minimalistisch" ... auf engem Raum, nachvollziehbar, im Kreise drehend, unendlich, betörend ...

Das Notenmaterial gibt es zum Download im PDF-Format sowie als Capella-Datei (VOLLVERSION). Die jeweilige XML-Datei dient zum Datenaustausch mit anderen Notensatzprogrammen.

Gleichzeitig ist es möglich die Sätze anzuhören.

Das Gesamtpaket wurde im September 2014 von Thomas Hofmann vollständig und kostenlos für den Download zur Verfügung gestellt !

Mailkontakt: Thomas Hofmann

Romanze aus der Kleinen Nachtmusik - Klassenorchester

Der zweite Satz aus der Kleinen Nachtmusik bearbeitet für Klassenorchester von Frederik Diehl (Manheim).



 MP3 holen (5.2 MB | 3:46 min)

Download to your SmartPhone

Romanze aus der Kleinen Nachtmusik - Quartett

Der 2. Satz aus der Kleinen Nachtmusik für Streichquartett bearbeitet von Frederik Diehl (Mannheim).



 MP3 holen (3.7 MB | 2:39 min)

Download to your SmartPhone

Invention Nr.4 (Joh. Seb. Bach)

Ein Musiziersatz von Frederik Diehl (Mannheim) zum Thema Polyphonie.



 MP3 holen (2.7 MB | 1:57 min)

Download to your SmartPhone

Red River Valley

Ein sehr einfacher, aber praxiserprobter Satz von Wolfram Sauer (Mannheim).

Wie man ggf. musizieren könnte zeigt die MP3-Datei. Wechselnde Besetzungen sind eine weitere Möglichkeit.



 MP3 holen (0.9 MB | 0:46 min)

Download to your SmartPhone

Elvasan (Albanischer Tanz)

Dieser einfache 2-3 stg. Tanz (Arrangement Gerhard Meyer) kann mühelos von einer Unterstufenklasse musiziert werden und durch Gitarren- bzw. Klavierbegleitung ergänzt werden. Eine einfache Percussionsbegleitung ist denkbar. Ein Bass kann mit Leersaiten begleiten.

Die Dateien liegen als PDF, im Sibelius 6-Format, als XML sowie im Encore-Format vor.



 MP3 holen (2 MB | 1:43 min)

Download to your SmartPhone

Bei mir bist du schön

Der berühmte Song der Andrew Sisters nach einer Idee von Gerhard Meyer (Mannheim) zum Jazz-Musizieren incl. Tonvorrat zum Improvisieren. Denkbare Bestzungen reichen vom Orff-Instrumentarium bis hin zu trad. Instrumenten.

Die Dateien liegen als PDF, im Sibelius 6 Format sowie als XML-datei vor. 

Sorry, I cannot find a player to play this file. But you can download it to your computer using the link below.